Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Praktische Philosophie und Didaktik der Philosophie

E-Mail: kirsten.meyer@philosophie.hu-berlin.de

Postanschrift:
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Philosophie
Unter den Linden 6
D-10099 Berlin
Sitz:
Unter den Linden 6, Raum 3015a
Tel: +49 30 2093 8185
Fax: +49 30 2093 8189



Sprechzeiten:
In der Vorlesungszeit: Freitag, 10-11 Uhr, nach vorheriger Anmeldung bei Frau Strauß (E-Mail)
In der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung (E-Mail)
Zur Person
Schriftenverzeichnis
Lehrveranstaltungen
Aktuelles
Sekretariat und Mitarbeiter

 

Publikationen

Monographien
  • Was schulden wir künftigen Generationen? Herausforderung Zukunftsethik. Stuttgart: Reclam 2018.
    • Précis zu Was schulden wir künftigen Generationen? von Kirsten Meyer. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 73(1), 2019, S.133-137.
    • Kommentar von Christian Seidel: "Zwei (mal zwei) Perspektivenn in der Zukunftsethik." In: Zeitschrift für philosophische Forschung 73(1), 2019, S.138-143.
    • Kommentar von Christine Bratu: "Wessen Status Quo, welche Ressourcen, wessen Ansprüche?" In: Zeitschrift für philosophische Forschung 73(1), 2019, S.144-148.
    • Replik zu den Kommentaren von Kirsten Meyer. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 73(1), 2019, S.149-152.
  • Bildung. Berlin: de Gruyter 2011.
    • Rezension von Kevin M. Dear. In: Philosophisches Jahrbuch 120 (1), 2013, 208-211.
    • Rezension von Ivo Wallimann-Helmer: "Der Zweck von Bildung." In: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 60 (3), 2012, 469-474.
    • Rezension von Thorsten Fuchs: "Bildung, Werterfahrung und die Frage nach dem guten Leben." In: KULT_online 32, 2012.
    • Rezension von Robert Kreitz. In: Zeitschrift für Pädagogik 6, 2012, 900-903.
    • Rezension von Tilo Klaiber. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 37, 2015, 88-89.
  • Der Wert der Natur. Begründungsvielfalt im Naturschutz. Paderborn: mentis 2003.

 

Herausgeberschaften
  • Education, Justice and the Human Good. Fairness and equality in the education system. Oxford/New York: Routledge 2014.
    • Rezension von Johannes Drerup. In: Erziehungswissenschaftliche Revue - EWR, 2015.
    • Rezension von Pablo A. Hernández. In: Revista Internacional de Educación para la Justicia Social - RIEJS 3 (2), 2014, 271-273.
  • Texte zur Didaktik der Philosophie. Stuttgart: Reclam 2010.
  • Schöne - gesunde - neue Welt? Das humangenetische Wissen und seine Anwendung aus philosophischer, soziologischer und historischer Perspektive. (Hrsg. gemeinsam mit G. Rüve, T. Hornschuh, M. Voss.) IWT Papers, Bd. 28, Bielefeld 2002.

 

Aufsätze (nach Themen geordnet)

Normative Ethik
  • The Claims of Future Persons. In: Erkenntnis 83 (1), 2018, 43-59, https://doi.org/10.1007/s10670-016-9871-1.
  • Was spricht gegen interpersonelle Aggregation? In: Zeitschrift für philosophische Forschung 68 (1), 2014, 7-30.
  • Naturalismus und moralischer Fortschritt. In: T. Schmidt/T. Tarkian (Hrgs.): Naturalismus in der Ethik. Perspektiven und Grenzen. Paderborn: mentis, 2011, 69-86.
  • Biologie, Genese und Geltung der Moral. In: Philosophia naturalis 44 (1), 2007, 53-74.
  • How to be Consistent without Saving the Greater Number. In: Philosophy & Public Affairs 34 (2), 2006, 136-146.
  • Eine kleine Chance für David. Überlebenswahrscheinlichkeit und Chancengleichheit. In: O. Rauprich,/G. Marckmann/J. Vollmann (Hrsg.): Gleichheit und Gerechtigkeit in der modernen Medizin. Paderborn: mentis 2005, 127-143. 

Politische Philosophie
  • Pacifism and Moral Judgements. In: R. Stöcker/M. Iorio (Hrsg.): Actions, Reasons and Reason. Berlin/New York: De Gryuter 2015, 127-140.
  • A Dilemma for Perfectionism. In: Ethical Perspectives 19 (3), 2012, 557-565.
  • Die moralische Bewertung humanitärer Interventionen. Deontologische Positionen zum Prinzip der Doppelwirkung. In: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 97 (1), 2011, 18-32.
  • Warum sollten Chancen gleich sein? Chancengleichheit und Egalitarismuskritik. In: H. Bohse & S. Walter (Hrsg.): Ausgewählte Beiträge zu den Sektionen der GAP.6. Paderborn: mentis 2007, 764-779. (PDF)
  • Relational Equality and Justice. In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik 7 (2), 2006, 202-205.

Umweltethik
  • Geoengineering and the Accusation of Hubris. (gemeinsam mit C. Uhle) In: THESys Discussion Paper No. 2015-3, 2015, 1-15.
  • Die Schönheit der Natur und das gute Leben. In: Matthias Schloßberger (Hrsg.): Die Natur und das gute Leben BfN-Skripten 403, 2015, 32-35.
  • Klimagerechtigkeit jenseits des Pro-Kopf-Prinzips? In: Ökologisches Wirtschaften 1, 2011, 15-16.
  • Kann die Umweltökonomie den intrinsischen Wert der Natur berücksichtigen? (gemeinsam mit R. Krause und R. Marggraf). In: Zeitschrift für Umweltpolitik & Umweltrecht 31 (3), 2008, 293-313.
  • Der Schutz der Natur und das gute Leben. In: Philosophia naturalis 39 (1), 2002, 173-186.
  • Naturschützer als Naturkritiker oder Die Rolle der Ökologie für die Naturästhetik. In: Zeitschrift für Ökologie und Naturschutz 9, 2001, 265-270.

Philosophie der Bildung
  • Neue bildungspolitische Debatten und alte philosophische Fragen. Der Beitrag der Bildungsphilosophie zur Bildungspolitik. In: M. Spieker/K. Stojanov (Hrsg.): Bildungsphilosophie. Disziplin – Gegenstandsbereich – Politische Bedeutung, Baden-Baden: NOMOS 2017, 315-326.
  • Why should we demand equality of educational opportunity? In: Theory and Research in Education 14 (3), 2016, 333-347.
  • Introduction. In: K. Meyer (Hrsg.): Education, Justice and the Human Good. Fairness and equality in the education system. Oxford/New York: Routledge 2014, 1-13.
  • Educational justice and talent advancement. In: K. Meyer (Hrsg.): Education, Justice and the Human Good. Fairness and equality in the education system. Oxford/New York: Routledge 2014, 133-150.
  • Wer hat, dem wird gegeben? Hochbegabtenförderung und Gerechtigkeit. (Gemeinsam mit B. Streim). In: Zeitschrift für Pädagogik 59, 2013, 112-130.
  • Bildung, Chancengleichheit und gutes Leben. In: I. Wallimann-Helmer (Hrsg.): Chancengleichheit und "Behinderung" im Bildungswesen. Freiburg: Alber 2012, 165-185.
  • Chancengleichheit im Bildungssystem - Gerechtigkeitstheoretische Überlegungen. In: M. Heimbach-Steins/G.Kruip,/K Neuhoff (Hrsg.): Bildungswege als Hindernisläufe. Zum Menschenrecht auf Bildung in Deutschland. Bielefeld: Bertelsmann, 2008, 155-171.

Didaktik der Philosophie
  • Zwischen Dissonanz und Kohärenz: Ein Strukturmodell für den Philosophieunterricht. (Gemeinsam mit Anne Burkard und Henning Franzen). In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 40 (1), 2018, 87-95.
  • Kompetenzorientierung. In:  J. Nida-Rümelin/I. Spiegel/M. Tiedemann (Hrsg.): Handbuch Philosophie und Ethik. Band 1: Didaktik und Methodik. Paderborn: Schöningh UTB 2015, 104-113.
  • Eigene Ansichten statt fertiger Weltweisheiten. Philosophieren lernen im Ethik- und Philosophieunterricht. In: Mitteilungen des Fachverbandes Philosophie 54, 2014.
  • Moralische Bildung im Philosophie- und Ethikunterricht. In: M. Limbourg/G. Steins (Hrsg.): Sozialerziehung in der Schule. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften 2011, 225-239.
  • Philosophie im Ethikunterricht. In: M. L. Raters (Hrsg.): Werte in Religion und Ethik. Modelle des interdisziplinären Werteunterrichts in Deutschland und der Schweiz. Dresden: Thelem Universitätsverlag 2011, 115-129.
  • Didaktik der Philosophie. Über den Wert des Philosophierens und die Kunst, es zu lehren. In: K. Meyer (Hrsg.): Texte zur Didaktik der Philosophie. Stuttgart: Reclam 2010, 7-39.
  • Darwin als Philosoph. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 31, 2009, 103-108.
  • Langeweile - philosophisch betrachtet. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 26, 2004, 13-18.
  • Beweise mir mit Worten, dass es Gott wirklich gibt. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 24 (1), 2003, 36-41.

 

Handbuchartikel
  • Bildung. In: Handbuch Gerechtigkeit. Hrsg. von C. Mieth/A. Goppel, C. Neuhäuser. Stuttgart: Metzler 2016, 361-367.
  • Chancengleichheit. In: Handbuch Gerechtigkeit. Hrsg. von C. Mieth/A. Goppel, C. Neuhäuser. Stuttgart: Metzler 2016, 164-167.
  • Der moralische Status von Tieren und der Natur. In: R. Stoecker/C. Neuhäuser/M.-L. Raters (Hrsg.): Handbuch Angewandte Ethik. Stuttgart: Metzler 2011, 483-488.
  • Ökologie. In: S. Gosepath, W. Hinsch & Beate Rössler (Hrsg.): Handbuch der politischen Philosophie und Sozialphilosophie. Berlin u. New York: De Gruyter 2008, 929-933.

 

Varia
  • Normative Fragen und personale Autonomie. Überlegungen zu Christian Seidels Selbst bestimmen. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 71 (2), 2017, 294-299.
  • Warum sollen wir die genetische Vielfalt unter Menschen bewahren? In: R. Bluhm & C. Nimtz (Hrsg.): Ausgewählte Beiträge zu den Sektionen der GAP.5. Paderborn: mentis 2004, 604-616. (PDF)
  • Rezension: Ludwig Siep: Konkrete Ethik. Grundlagen der Natur- und Kulturethik; Frankfurt/M.: Suhrkamp 2004. In: Philosophisches Jahrbuch 112, 2005, 238-240.
  • Intrinsic Values and Human Evaluation. In: Experience and Analysis. Beiträge der Österreichischen Ludwig Wittgenstein-Gesellschaft, Bd. XII. Kirchberg a. W., 2004, 235-237.
  • Die Laborschule in der Retrospektive: Die Einschätzungen der ehemaligen Laborschüler in der Oberstufe. In: M. Jachmann & G. Weingart (Hrsg.): Die Laborschule im Urteil ihrer Absolventen. Bielefeld: Impuls 1999, 89-108.
  • „Ich würde mich nicht noch einmal für die Laborschule entscheiden.“ Mögliche Motive für dieses Gesamtresümee. In: M. Jachmann & G. Weingart (Hrsg.): Die Laborschule im Urteil ihrer Absolventen. Bielefeld: Impuls 1999, 109-126. 

 

Medien („Outreach“)
  • 6/2016: Interview der Information Philosophie zum Thema "Philosophische Kompetenzen?".
  • 1/2015: Interview der Information Philosophie zum Thema Lehrerbildung, Titel: „Zur Verbesserung des Philosophieunterrichts.“
  • 12/2014: RBB -Online. Interview zur Moral des Spendens. Titel: "Nichts, was uns entlasten kann."
  • 12/2014: ‘We mogen niemand van Bildung uitsluiten’ In gesprek met Kirsten Meyer en Johannes Giesinger. Interview mit der niederländischen Zeitschrift Vakwerk. (online)
  • 3/2014: GEO Magazin. Interview zum Thema Hochbegabung und Gerechtigkeit.
  • 4/2013 Hinterfragt: Der Ethik-Podcast, mit Kirsten Meyer zum Thema Bildung.
  • 3/2012 Deutschlandradio Kultur: Interview zu dem von Kirsten Meyer kuratierten Philosophy Slam (in Kooperation mit dem Goethe-Institut) zum Thema: „Was ist wertvoll?“
  • Schweizer Fernsehen: Sternstunde Philosophie.
    • Sendung am 11.3. 2012: Risiko! Mit Blick auf den Nuklearfall in Fukushima diskutiert Barbara Bleisch mit Kirsten Meyer und Gerd Gigerenzer über gesellschaftliche Risiken und ihre möglichen Folgen. (online)
  • 3/2011 Frankfurter Allgemeine Zeitung: Muss Bildung sich bezahlt machen? Zum Wert von Bildung und Wissen. (online)
  • 11/2010 Der Standard: Does Education Have to Pay Off? The value of education and knowledge. (online)
  • BR-alpha: Ethik im Gespräch. Thema: Umweltethik. Mit Prof. Kirsten Meyer und Prof. Konrad Ott.
    • Sendung am 14.04.2010: Das Verhältnis des Menschen zur Natur
    • Sendung am 12.05.2010: Stopp dem Klimawandel
    • Sendung am 16.06.2010: Wozu Naturschutz?