Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Wissenschaftstheorie der Naturwissenschaften und Naturphilosophie

zur Person

Dr. Eric Oberheim

Profil
Eric Oberheim erwarb 1992 einen B.A. in Psychologie und Philosophie am Williams College. Während dieser Zeit studierte er ein Semester an der University Of Melbourne. 1993 erhielt er einen M.Phil vom Institut für Geschichte und Philosophie der Wissenschaft an der University Of Cambridge. Seit seiner Promotion in Philosophie an der Zentralen Einrichtung für Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsethik der Leibniz Universität Hannover (2004) ist er Assistent am Institut für Philosophie der Humboldt Universität zu Berlin.
Seine Habilitation (Arbeitstitel: Die Metainkommensurabilitätsthese) untersucht Argumente zum Status des naturwissenschaftlichen Wissens in den so genannten ‚Science Wars’. Kann die naturwissenschaftliche Forschung objektive Wahrheiten über die Welt liefern? Nach einer Untersuchung der Argumente für und gegen eine realistische Interpretation des naturwissenschaftlichen Wissens wird die Arbeit eine meta-philosophische These zum Diskurs in der Wissenschaftstheorie vorstellen.