Humboldt-Universität zu Berlin - Lehrstuhl für Praktische Philosophie und Sozialphilosophie & Humanities and Social Change Center Berlin

Vorträge und Publikationen

  • Lea-Riccarda Prix: „Care-Arbeit als ökonomische Praxis“, Doing Culture, Doing Economy, Konferenz am Institut für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen, 15-16. November 2019. 
  • Lea-Riccarda Prix: „A Durkheimian Approach to the Division of Labor”, Solidarity at Work, Internationale Konferenz am Wissenschaftskolleg zu Berlin, 13-15. November 2019.
  • Lea-Riccarda Prix: „Solidarity in Disparity”, Critiques of late Capitalism, Internationale Konferenz am Philosophy Institute Zhejiang Academy of Social Sciences, Lingping, 18.-21. Oktober 2019.

  • Lea-Riccarda Prix: „Arbeit als Reproduktion“, Die Philosophie der Arbeit. Interdisziplinäre Vortragsreihe des Seminars für Philosophie, Technische Universität Braunschweig, 29. Oktober 2018.
  • Lea-Riccarda Prix: „Zwei Seiten einer Medaille: Digitalisierung der Arbeit und Arbeit als soziale Reproduktion“, Digitale Industrie, Algorithmische Arbeit, Kulturelle Transformation, Fachtagung der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn, 04.-06. Oktober 2018.
  • Lea-Riccarda Prix: „Inclined Labour: Bending Hegel to Reproduction“, Giving Life to Politics. The Work of Adriana Cavarero, Brighton, Großbritannien, 19.-21. Juni 2017.  
  • Johanna Müller/Lea-Riccarda Prix (2016): „Kann man solidarisch wachsen? Ein Portrait des ://about blank, eines der größten Kollektivbetriebe Berlins“, in: Bastian Ronge (Hg.), Solidarische Ökonomie als Lebensform. Berliner Akteure des alternativen Wirtschaftens im Porträt, Bielefeld: transcript, S. 47-69.